MÜNCHEN

per Rad entdecken

Radreise - Nr. 4    24. – 30.07.2019

Stadt und Umland

meist flach

In Kooperation mit der VHS Offenbach
Marienplatz

7 Tage

Sternfahrten in alle Richtungen


Wir entdecken die schönsten Stellen Münchens, einer Stadt mit unglaublicher Vielfalt, auf Radrouten durch Grünanlagen oder Straßen mit Radwegen bzw. geringem Verkehrsaufkommen. Ferner erleben wir das bezaubernde Umland mit ur-oberbayerischer Landschaft.
Standquartier ist ein familiengeführtes ***-Sterne-Hotel, zentral in Maxvorstadt/Schwabing, einem der vielseitigsten Stadtvierteln Münchens gelegen.

1. Tag  
Frankfurt – München


Nach unserer Bahnfahrt von Frankfurt nach München haben wir am Nachmittag noch Zeit für einen Stadtbummel zu Fuß zu den wichtigsten Punkten der Innenstadt: Hofgarten und Residenz, Frauenkirche, Marienplatz mit Neuem Rathaus, Hofbräuhaus, Alter Peter, Viktualienmarkt und Stachus.

2. Tag  
Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt


ca. 50 km

Englischer Garten Von unserem Hotel aus drehen wir erst noch mal eine City-Runde, dann radeln wir an der Isar am Deutschen Museum vorbei zur grünen Ader der Stadt, dem Englischen Garten. Nach einer Rundtour durch diese vorbildliche Parkanlage entlang des Isarufers, die schon Ende des 18. Jh. angelegt wurde, geht es, vorbei an den prachtvollen Bauten der Ludwigstraße und dem Siegestor, durch Schwabing, den bekanntesten Stadtteil Münchens. Im Olympiapark radeln wir um Stadion, See und Olympiaberg.

Schließlich machen wir noch einen Abstecher zum Westpark, eine kleine grüne Oase mit Seen. Auf dem Weg dorthin geht es über die Theresienwiese (Oktoberfest-Platz) mit der Bavaria.

3. Tag  
Von Schloss zu Schloss im Westen und Süden Münchens


ca. 50 km


Von der Innenstadt radeln wir erst zum Hirschgarten, ein Park mit mächtigen Eichen, Buchen und Kastanien sowie dem größten Biergarten der Welt. Dann kommen wir zum Höhepunkt, dem unvergleichlichen Schloss Nymphenburg mit dem idyllisch angelegten Schlosspark. Weiter geht es zu dem an der Würm gelegenen Schlösschen Blutenburg. Entlang dieses sanft mäandrierenden Flüsschens radeln wir Richtung Süden durch die Stadtteile Pasing und Planegg und erreichen schließlich Schloss Fürstenried. Durch Grünanlagen und auf Radwegen geht es wieder zurück.

Schloss Nymphenburg
4. Tag  
An der Isar Richtung Süden

ca. 60 km


Auf dieser Tour sind gelegentlich ein paar Steigungen zu überwinden. Zunächst geht es auf ruhigen Uferwegen in die südlichen Isarauen mit der "Badeinsel" Flaucher. In Pullach bleibt uns ein steiler Anstieg zum Hochufer der Isar nicht erspart, dann radeln wir oberhalb der Isar weiter bis es zu dem barocken Kloster Schäftlarn wieder ins Tal hinabgeht. Durch die dichten Auwälder der Isar fahren wir zurück. Vorbei an der auf dem Hochufer der Isar thronenden Burg Grünwald erreichen wir die Bavaria Filmstadt und am Tierpark Hellabrunn vorbei schließlich wieder die Innenstadt.

5. Tag  
Dachau: KZ-Gedenkstätte und Altstadt


ca. 60 km

Dachau

Durch Grünanlagen fahren wir an diesem Tag Richtung Norden ins Dachauer Moos. An der Olympia-Regattaanlage und dem Karlsfelder See vorbei erreichen wir die KZ-Gedenkstätte, durch die die vor den Toren Münchens gelegene Stadt Dachau traurige Berühmtheit erlangte. Nach einer Besichtigung geht es zu den weiteren Sehenswürdigkeiten in Dachau: der hübschen Altstadt und dem Schloss mit einem herrlichen Barockgarten, von dem wir den weiten Ausblick Richtung München genießen können.
Zurück radeln wir idyllisch am Flüsschen Würm entlang.


6. Tag  
Allianz-Arena und Schloss Schleißheim



ca. 60 km


Durch den Englischen Garten, die Hirschau und die nördlichen Isarauen radeln wir zur Allianz-Arena, Münchens neuem Stadion.
Nachdem wir uns diese imposante moderne Architektur angesehen haben, geht es weiter zu einer der großartigsten barocken Schlossparkanlagen mit dem Alten und Neuen Schloss Schleißheim und Schloss Lustheim.
An der Isar radeln wir schließlich wieder zurück.

Schloss Schleißheim

7. Tag  
München – Frankfurt


Vormittags haben wir noch etwas Zeit für einen Stadtbummel und Besichtigungen, bevor es am frühen Nachmittag per Bahn zurück nach Frankfurt geht.

Reisetermin:

Radreise - Nr. 4

24. – 30.07.2019
Reisepreis: pro Person im DZ:

Frühbucher bis 15.04.19:

720 Euro

Anmeldung bis spätestens 15.06.19:

755 Euro
Einzelzimmer nur in begrenzter Anzahl vorhanden! Einzelzimmerzuschlag:
+ 171 Euro

In Kooperation mit der VHS Offenbach, Reise-Nr.: M1366SR
Anmeldeunterlagen können von ThedaTours auf Wunsch zugesandt werden

Leistungen: Hin- und Rückfahrt per Bahn ab Frankfurt / Main - Hbf. (2. Klasse, inkl. Fahrradtransport),
Ortskundige Reiseleitung und Pannenhilfe,
6 Übernachtungen mit Frühstück in einem
zentral gelegenen ***-Sterne-Hotel in Maxvorstadt/Schwabing,
U-Bahn-Fahrten,
Eintrittsgeld für Parkburgen im Schlosspark Nymphenburg sowie Valentin-Karlstadt-Musäum
Leihfahrrad gegen Aufpreis möglich

Reisepreis bei Eigenanreise auf Anfrage

Copyright by Theda Bunje
www.thedatours.de