WANDERREISE
PFÄLZER WEINSTEIG, Teil 2

Do. Mo.   01. 05.10.2015

Pfälzer Weinsteig - Etappen 6 bis 10: Von Burrweiler nach Schweigen-Rechtenbach


In Kooperation mit "evangelisch reisen"

Er gehört zu den Premiumwanderwegen in der Pfalz:
Der Pfälzer Weinsteig.
Von Neuleiningen im Norden reicht er über 153 km in 10 Tagesetappen bis ins Südpfälzer Schweigen-Rechtenbach kurz vor der Grenze zum Elsass.
Typisch für den Pfälzer Weinsteig sind eine abwechslungsreiche Landschaft, schmale, verträumte Pfade durch dichte Wälder, weite Ausblicke in die Rheinebene und den Pfälzerwald und eine mediterrane Vegetation.
In idyllischen Weindörfern und Städten laden zahlreiche Gaststätten und Straußwirtschaften zum Verweilen ein.

Blick von der Ruine Neukastell


Unsere fünftägige Wanderung umfasst die letzten 5 Etappen von Burrweiler bei St. Martin bis zum Deutschen Weintor in Schweigen-Rechtenbach.
Die Tagesetappen betragen dabei zwischen 15 und 20 Kilometern mit zahlreichen Höhenanstiegen!
Belohnt werden Sie für Ihre Mühen durch idyllische und einsame Waldwege, herrliche Ausblicke über die Weinberge bis in die Rheinebene und viele attraktive Weindörfer am Weg.
Zahlreiche Sehenswürdigkeiten säumen den Pfälzer Weinsteig. Vor allem Burgen und Burgruinen laden zu einer Entdeckung ein und belohnen mit einem weiten Blick ins Land.


Fern- und Panoramablicke, eine Burgruine und die urigen Hütten des Pfälzerwald- Vereines – diese Stationen lernen Sie während der ersten Etappe von Burrweiler nach Dernbach kennen.

Eine erlebnisreiche Höhentour ist die Etappe Dernbach in Richtung Annweiler am Trifels. Über einen steilen Anstieg führt der Weg durch waldreiches Gebiet zu den Hängen des Walterskopfs und vom Rastplatz 3-Burgen-Blick sind die Burg Trifels sowie die Ruinen Anebos und Scharfenberg auszumachen.

Nicht weniger als sechs Burgen und Ruinen, versetzen Sie auf der Etappe von Annweiler am Trifels nach Klingenmünster in die Vergangenheit: die ehrwürdige Reichsburg Trifels, die Ruinen Anebos, Scharfenberg, Neukastel und die Burgruine Madenburg, die zu den ältesten und größten Burganlagen der Pfalz zählt, sowie zum Schluss die Ruine Landeck. Das Tagesziel und unser Übernachtungsort, der Weinort Klingenmünster, ist von dort mit wenigen Schritten erreicht.


Die kürzeste Etappe des Pfälzer Weinsteiges von Klingenmünster zur Kurstadt Bad Bergzabern überzeugt mit dem Charme der Landschaft und dem Flair der südpfälzischen Ferienorte Gleiszellen und Pleisweiler-Oberhofen.

Von Bad Bergzabern aus gilt es, das märchenhafte Ferien- und Winzerdorf Dörrenbach zu entdecken, Vorbei an der Ruine Guttenberg erreicht der Weinsteig schließlich sein Ziel am 18 m hohen Deutschen Weintor in Schweigen-Rechtenbach, das gleichzeitig den südlichen Beginn der Deutschen Weinstraße markiert.

Damit Sie dieses Erlebnis ganz unbeschwert genießen können, bieten wir die Wanderung von einem Standort aus an. Von hier aus reisen Sie jeden Morgen mit Bus, Bahn oder Taxi zum Ausgangspunkt der entsprechenden Tagesetappe. Und so kehren Sie abends auch in Ihr Quartier zurück. Wandern auf die entspannte Art.

Blick nach Leinsweiler



Copyright by Theda Bunje
www.thedatours.de