Wanderreise FRÄNKISCHE SCHWEIZ 2022

22. – 25.04.2022
Felsen, Täler, Burgen und historische Städtchen

 

Fränkische Schweiz

4 Tage

Die fränkische Schweiz ist eines der beliebtesten Wandergebiete in Deutschland und unterscheidet sich von allen anderen durch ihre charakteristischen Felsformationen und die zahlreichen Höhlen, die sich im Laufe der Jahrtausende im Kalkgestein bilden konnten.
Neben der einmaligen Landschaft verfügt sie auch über zahlreiche Burgen und Burgruinen, die bei Wanderungen interessante und abwechslungsreiche Ziele darstellen.

Unsere Reise führt Sie in das Herz der fränkischen Schweiz, den alten Wallfahrtsort Gößweinstein.

 

Ganz in der Nähe im Tal, wo Wiesent, Ailsbach und Püttlach zusammenfließen, liegt Ihr ***Superior Hotel mit Wohlfühlbereich, Sauna und Dampfbad.

 

 

Rund um Gößweinstein
ca. 8 km mit ca. 290 Höhenmetern

Gößweinstein

 

Nach der Ankunft mit Bahn und Bus wandern Sie am Nachmittag auf dem Balthasar-Neumann-Weg mit vielen eindrucksvollen und spektakulären Ausblicken in und um den Wallfahrtsort Gößweinstein.
So gewinnen Sie einen ersten Einblick in die Landschaft der fränkischen Schweiz.

 

Rundwanderung nach Pottenstein
Pottensteinca. 18 km mit ca. 400 Höhenmetern

 

Am zweiten Tag führt die Tagestour vorbei an interessanten Felsformationen durch das Püttlachtal zum fränkischen Fachwerkstädtchen Pottenstein.
Zurück geht es über die Höhen auf dem alten Wallfahrerweg nach Gößweinstein.

 

 

Rundwanderung zur Burg Rabenstein und Sophienhöhle
ca. 19 km mit ca. 330 Höhenmetern

Sophienhöhle

 

Der dritte Tag führt Sie über den „Schweigelberg“ und die „Weiße Marter“ zur Burg Rabenstein.
Die Höhenburg befindet sich auf einem felsigen Bergsporn in etwa 420 Metern Höhe über dem Tal des Ailsbaches, 6,5 Kilometer nordwestlich von Pottenstein.
In Fußreichweite der Burg befindet sich mit der Sophienhöhle, eine der schönsten Tropfsteinhöhlen Deutschlands, der Sie einen Besuch abstatten werden.
Der Rückweg verläuft durch das romantische Ailsbachtal.

 

Rundwanderung nach Tüchersfeld
Tüchersfeldca. 8 km mit ca. 200 Höhenmetern

 

Bevor es am Nachmittag des letzten Tages mit Bus und Bahn zurück nach Frankfurt geht, laufen Sie vormittags noch einen Rundwanderweg zum bekannten Felsendorf Tüchersfeld.

 

 

 

Die fränkische Schweiz ist kein flaches Wandergebiet, auch wenn es nur wenige längere Anstiege gibt.
Eine gewisse Kondition sollten Sie als Teilnehmer/in mitbringen, damit diese Wandertage für Sie zu einem wunderbaren Erlebnis werden.

 

Wanderreise - Nr. 3
22. – 25.04.2022
Reisepreis pro Person im DZ:Frühbucher bis 20.01.22:
375 Euro
Anmeldung bis spätestens 20.03.22:
395 Euro
EZ nur begrenzt verfügbar!Einzelzimmerzuschlag:
+ 50 Euro
Leistungen:
Hin- und Rückfahrt per Bahn und Bus ab Frankfurt/Main (ICE, 2. Klasse),
Ortskundige Reiseleitung,
3 Übernachtungen in einem ***Superior Hotel mit Sauna und Dampfbad, inklusive reichhaltigem Frühstücksbuffet,
Eintritt Sophienhöhle
Reisepreis bei Eigenanreise auf Anfrage
Zum Seitenanfang