VHS-Tageswanderungen

VHS-LogoMit der Volkshochschule Offenbach

Verbindliche Anmeldung mit Erfassung der Kontaktdaten bei der
Volkshochschule Offenbach
Berliner Straße 77, 63065 Offenbach am Main
Telefon: +49 (0) 69 8065-3141
E-Mail:
vhsoffenbachde, Internet: http://www.vhs-offenbach.de
Beschränkte TN-Zahl von max. 15 TeilnehmernBei großer Nachfrage wird ein Zusatztermin angeboten!

 

So., 24.10.2021
T1361SF: Odenwaldwanderung rund um Erbach zur „Glücksfabrik“ koziol
Diese Wanderung führt uns von der Erbacher Altstadt zu einem Aussichtstempel hoch über der Stadt. Vorbei an der Einhardsbasilika und dem Schloss Fürstenau erreichen wir dann die historische Altstadt von Michelstadt. Durch verwinkelte Gassen, entlang an bezaubernden Fachwerkhäusern geht es zum berühmten Fachwerk-Rathaus. Die Rundwanderung führt uns schließlich wieder zurück nach Erbach und zur „Glücksfabrik“ koziol. Bei einer Führung im koziol-Museum erfahren wir die Unternehmens- und Familiengeschichte. Anschließend besteht noch ein wenig Zeit für das Design-Outlet bzw. die „Glücks-Kantine“. Bitte Verpflegung für unterwegs mitnehmen.
Wanderstrecke: ca. 15 km mit einigen Steigungen
Rückkehr gegen 20.15 Uhr
Kosten: 20,00 €; Zusatzkosten: Führung und Eintritt koziol-Museum ca. 5 – 7 € + Bahngruppenticket
Treffpunkt:
8.50 Uhr, S-Bahn-Haltestelle Offenbach Kaiserlei – Bahnsteig am Fahrkartenautomat Offenbacher Seite
9.15 Uhr, Hauptbahnhof Frankfurt / DB-Infostand, vor Gleis 12

 

Samstag, 27.11.2021
T1362SF: Wanderung zur Back- u. Schokoladenfabrik im Odenwald
Von Nieder-Kainsbach führt diese abwechslungsreiche Wanderung mit herrlichen Ausblicken ins Gersprenztal über die sanften, grünen Hügel des Odenwaldes nach Reichelsheim-Beerfurth zur Odenwälder Back- und Schokoladenfabrik. Hier haben wir Gelegenheit Odenwälder Lebkuchen, verschiedene Sorten Weihnachtsgebäck sowie Schokoladenfiguren, die alle nach traditionellen Rezepten und Verfahren hergestellt werden, für Zuhause zu erwerben. Über den Hasenbuckel und am Schloss Reichenberg vorbei, geht die Wanderung anschließend zur Abschlusseinkehr in Reichelsheim. Hin- und Rückfahrt mit Bahn und Bus.
Wanderstrecke: ca. 15 km mit einigen Steigungen
Abschlusseinkehr, Rückkehr gegen 20.15 Uhr
Kosten: 20,00 €; Zusatzkosten: Bahngruppenticket
Treffpunkt:
9.30 Uhr, S-Bahn-Haltestelle Offenbach Kaiserlei – Bahnsteig am Fahrkartenautomat Offenbacher Seite
9.55 Uhr, Hauptbahnhof Frankfurt / DB-Infostand, vor Gleis 12

 

Samstag, 11.12.2021
T1363SF: Wanderung zum Romantischen Weihnachtsmarkt Dreieichenhain
Von Neu-Isenburg wandern wir auf der Regionalpark Route durch Wald und Wiesen bei Buchschlag und Sprendlingen zum Weihnachtsmarkt in Dreieichenhain. Die „Hayner Weihnacht“ in der Dreieichenhainer Altstadt ist weit über die Grenzen von Dreieich hinaus bekannt. In bezaubernder Fachwerkkulisse, in engen Gassen und auf dem historischen Areal der Burg Hayn überraschen unterschiedlichste Stände mit kreativem, hochwertigem Angebot, umweht von Posaunenklängen und Weihnachtsliedern. Auch an kulinarischen Köstlichkeiten und Getränken fehlt es nicht. Das Malerische Ambiente verzaubert und stimmt besinnlich auf die Weihnachtszeit ein. Bitte Verpflegung für unterwegs mitnehmen. Hin- und Rückfahrt per Bahn.
Die „Hayner Weihnacht“ in der Dreieichenhainer Altstadt ist leider dieses Jahr abgesagt, es gibt stattdessen eine Abschlusseinkehr.
Wanderstrecke: ca. 19 km mit wenigen Steigungen
Weihnachtsmarkt, Rückkehr gegen 19.20 Uhr
Kosten: 20,00 €; Zusatzkosten: Bahngruppenticket
Treffpunkt:
10.00 Uhr, S-Bahn-Haltestelle Offenbach Kaiserlei – Bahnsteig am Fahrkartenautomat Offenbacher Seite
10.20 Uhr, Hauptbahnhof Frankfurt / DB-Infostand, vor Gleis 12

 


Vergangene Touren:

So., 19.09.2021
T1360SF: Wanderung zum UNESCO-Weltnaturerbe Grube Messel
Von der Rosenhöhe in Darmstadt, einem Landschaftspark mit auserlesenen Bäumen, Rosen und Stauden, gelangen wir zum Renaissance-Jagdschloss Kranichstein. Durch das Wildschutzgebiet Kranichstein, erreichen wir schließlich das UNESCO-Weltnaturerbe Grube Messel. Nach der Mittagseinkehr gewinnen wir dann auf einer zweistündigen Grubenwanderung einen „Einstieg“ in die faszinierende Messel-Welt. Wir erfahren die Geschichte der Entstehung und Entdeckung der Fossilienlagerstätte, kommen hautnah in Kontakt mit dem Ölschiefer und seinen Fossilien und erhalten einen Überblick über die Bergung und wissenschaftliche Bedeutung der Fossilien. Festes Schuhwerk ist erforderlich! Am frühen Abend geht es schließlich per Bus und Bahn wieder zurück nach Frankfurt.
Wanderstrecke: ca. 15 km inkl. Gruben-Führung
Mittagseinkehr, Rückkehr gegen 19.15 Uhr
Eine frühzeitige Anmeldung ist wegen der Führung erwünscht!
Kosten: 20,00 €; Zusatzkosten: ca. 9 – 12 € für Gruben-Führung + Bahngruppenticket
Treffpunkt:
8.50 Uhr, S-Bahn-Haltestelle Offenbach Kaiserlei – Bahnsteig am Fahrkartenautomat Offenbacher Seite
9.15 Uhr, Hauptbahnhof Frankfurt / DB-Infostand, vor Gleis 12

>>> FOTOS >>>

 

So., 18.07.2021
S1365SF: Die Bergmannsroute bei Wetzlar (einschließlich Besichtigung der Grube Fortuna)
Das Lahn-Dill-Gebiet war lange Zeit durch Bergbau geprägt. Mit Schließung der Grube Fortuna 1983 endete die mehr als 2.000-jährige Geschichte des Eisenerzbergbaus in Hessen. Vom Bhf. Ehringshausen wandern wir durch Wald und über die Anhöhe mit weitem Blick ins Dilltal zur Bergmannsroute und erreichen über einen schönen Pfad das Besucherbergwerk „Grube Fortuna“. Die knapp einstündige Führung mit einem sachkundigen Bergwerksführer zeigt die Technik und die Arbeitsabläufe im ehemaligen Eisenerzbergwerk. Wärmende Kleidung für 13 °C und festes Schuhwerk werden empfohlen. Nach einem Imbiss in der dortigen Gaststätte folgen wir der Bergmannsroute Richtung Wetzlar. Vorbei am ehemaligen Kloster Altenberg erreichen wir schließlich die Lahn und die reizvolle Altstadt. Rückfahrt per Bahn.
Wanderstrecke: ca. 19 km mit einigen Steigungen
Mittagseinkehr, Rückkehr gegen 20.00 Uhr
Kosten: 20,00 €; Zusatzkosten: Führung Grube Fortuna ca. 12 € + Bahngruppenticket
Treffpunkt:
7.55 Uhr, S-Bahn-Haltestelle Offenbach Kaiserlei – Bahnsteig am Fahrkartenautomat Offenbacher Seite
8.20 Uhr, Hauptbahnhof Frankfurt / DB-Infostand, vor Gleis 12
Achtung folgende Änderungen:
Ohne Führung Grube Fortuna !
Und aufgrund umfangreicher Bauarbeiten auf der Main-Weser-Bahn:
Geänderter Treffpunkt und geänderte Uhrzeit:
7.50 Uhr, Hauptbahnhof Frankfurt / DB-Infostand, vor Gleis 12

>>> FOTOS >>>

 

So., 20.06.2021
S1364SF: Bergmähwiesenpfad und Vulkanring Vogelsberg
Der Bergmähwiesenpfad bei Hartmannshain im Vogelsberg führt als Panorama-Rundweg durch die einzigartige Natur der Bergmähwiesen mit Hecken, Feldgehölzen und kurzen Waldpassagen. Darin verborgen finden sich kleine Felsformationen, naturnahe Bäche und Quellbereiche. Unterwegs bieten sich immer wieder imposante Fernsichten in unterschiedliche Richtungen. Auf einem Teilstück des Vulkanrings Vogelsberg führt der Weg weiter in den Wald und verläuft auf einem Höhenrücken oberhalb von Bermuthshain zur ehemaligen Skisprungschanze. Dort hat man eine herrliche Weitsicht über den Vogelsberg bis hin zur Rhön. Ein weiterer Höhepunkt mit toller Aussicht ist die grasbewachsene Basaltkuppe Völzberger Köpfchen. Bitte Verpflegung für unterwegs mitnehmen.
Wanderstrecke: ca. 17 km mit einigen Steigungen
Abschlusseinkehr, Rückkehr gegen 20.45 Uhr
Kosten: 20,00 €; Zusatzkosten: Bahngruppenticket
Treffpunkt:
8.40 Uhr, S-Bahn-Haltestelle Offenbach Kaiserlei – Bahnsteig am Fahrkartenautomat Offenbacher Seite
9.10 Uhr, Hauptbahnhof Frankfurt / DB-Infostand, vor Gleis 12

>>> FOTOS >>>

Zum Seitenanfang